In Kooperation mit der Volkshochschule Balingen findet einmal in der Woche ein Kunstprojekt in der Vorbereitungsklasse der Grundschule statt.
Unter der Leitung von Michl Brenner und Veronika Heber – freischaffende Künstler und Dozenten der Jugendkunstschule der VHS-Balingen – dürfen die Kinder selbst Künstler sein.

Sie haben hierbei die Gelegenheit, sinnliche Erfahrungen in der Natur zu machen und diese künstlerisch umzusetzen.
Zudem haben sie die Möglichkeit, die Balinger Innenstadt zu “verschönern”. So bekommen u.a. die grauen Fassaden der Stromkästen durch die Kinder ein buntes und freundliches Erscheinungsbild. Unterstützt werden die Künstler bei ihrer Arbeit durch Susanne Toss, die das Projekt ehrenamtlich in der Zusammenarbeit mit dem DRK Zollernalb begleitet.