Am Freitag, dem 10. Februar 2017, fand in der Sichelhalle unser vierteljährliches “up-to-date” Treffen statt.

Diesmal führten Phillip und Laura Max durch das Programm.

Zuerst wurden die “frisch ausgebildeten” Umweltmentoren Leon und Luca Welte sowie Alisa Kiesinger aus der Klasse 8b vorgestellt. Diese werden durch verschiedene Workshops extern ausgebildet und werden ihr neu erworbenes Wissen anschliessend in der Schule in Form einer AG  und anderer Angebote weitergeben.

Danach hat die Druck-AG das neue Motto vorgestellt. Die Druck-AG gestaltet vierteljährlich ein künstlerisch ansprechendes Motto, das an verschiedenen Stellen in der Schule hängt und uns alle an etwas Wesentliches erinnern soll. Unser letztes Motto war “Heute schon gelobt?”, nun sehen wir: “Alles in Ordnung?”.

Jan Niederwieser aus der Klasse 7a stellte das Konzept vor und erklärte, dass es bei “Alles in Ordnung?” darum geht, öfter nachzufragen, wenn es jemandem nicht gut zu gehen scheint und sich noch mehr um das Wohlbefinden Anderer zu kümmern.

Zuletzt hat uns das Musikmodul unter Leitung von Frau Frick mit einem wunderschönen Kanon von Johann Pachelbel für ein Anfänger Streichorchester erfreut!

Vielen Dank an alle Teilnehmenden!